[B2P] Fortnite

BG Legende
5108 Beiträge
19.06.2017, 13:32
Direktink
Zitieren
  


Genre: MMORPG, Towerdefense, "Open World" Exploration
Spieltyp: Buy to Play Grundpaket für 39.99 €
Entwickler: Epic Games Studios
Publisher: Epic Games

Beschreibung
Fortnite ist ein Spiel, welches man allein oder bis zu 4 Spieler pro Team spielen kann.
Über die Welt zog ein Sturm auf, der 98% der Erdbevölkerung vernichtet hat. Danach stiegen aus dem Erdreich die verrücktesten Zombies hervor, die alles Leben (wie gewohnt) angreifen.

Als Spieler nimmt man die Rolle des Commanders ein, der wiederum unterschiedliche Helden in die Schlacht schickt. Diese Helden werden in 4 Klassen unterteilt; Soldaten, Ingenieure, Erkunder und Ninjas. Natürlich mit unterschiedlichen Fähigkeiten.

Ziel des Spiels ist es, als Commander die Welt von den Zombies und von den Stürmen zu befreien. Dafür muss man Missionen allein oder im Koop erledigen, in denen man durch den Bau von Festungen (Fortnites) die Areale sichert. Um diese Festungen bauen zu können, muss vorher reichlich gefarmt und gelootet werden (Minecraft-Style). Sprich, wer Autos kaputt haut, bekommt Metall und Schrauben. Wer Bäume fällt, kriegt Holz und wer Häuser einreißt, kriegt Steine. Diese Materialien kann man für Festungsmauern, Treppen, Dächer und Fallen einsetzen.

Hinzu kommt noch ein Crafting und Skillsystem, welches dem Commander immer mehr Möglichkeiten gibt, seine Helden gezielt einzusetzen.

Meine bisherigen Eindrücke aus der Alpha waren durchweg positiv. Das Spiel bietet eine gesunde Mischung aus RPG Elementen, Hero-Team Action, Erkundungsmissionen und Festungsbau. Die stilisierte Grafik hatte mich eh schnell erobert.

Bisherige angemeldete Spieler für Fortnite aus BG:
  • Manni
  • Christian (Incara)
  • Dragon
  • Flix
  • Robin
3
BG Champion
4945 Beiträge
19.06.2017, 14:07
Direktink
Zitieren
  
Sieht sehr interessant aus, muss mir leider erstmal einen neuen Haupt-Monitor kaufen, da meiner nach 7 Jahren den Geist aufgegeben hat, von daher schrecken mich die 39,99 erstmal eine Weile ab, aber grundlegend hätte ich auch Interesse daran.

Weiß man schon wie das Spiel genau plant, wechselnde Spieler zu verwalten? Wie reagiert es auf Neueinsteiger und erfahrenere Spieler mit besserem Equip im Team? Oder wird es grundlegend immer wieder neu auf Anfang gehen, rundenmäßig wie in einem MOBA und dann nach 30min oder wenn jemand gehen muss, geht sowieso alles den Bach runter?
33,3% Clanlead, ESO-Squad-Lead und BG Tech Support
I'm not crazy, my mother had me tested!
Sie haben das Recht zu schweigen. Alles was Sie im Internet schreiben, kann und wird gegen Sie verwendet werden.
http://i.imgur.com/iUbRRBh.gif
BG Legende
5108 Beiträge
19.06.2017, 15:46
Direktink
Zitieren
  
Monitor sollte immer die Priorität sein. Richtig :)
Gibt sicherlich auch mal einen interessanten Sale oder sowas. Würde dann gern noch mal Bescheid geben, wenn 40€ doch zu gewagt erscheint. Für mich ist Preis/Leistung bisher gerechtfertigt. Aber das ist ja äußerst subjektiv.

Zu deinen Fragen.

Schwierig zu beantworten, wie das im späteren Spielverlauf sein könnte.
Man fängt auf alle Fälle bei 0 an, wie man es gewohnt kennt. Man hat einen Standardhelden (Ramirez), Soldatin, mit der man das Tutorial spielt und seine eigene Heimatbasis aufbaut und somit die Mechaniken kennenlernt. Mit dem Abschließen der ersten Missionen schaltet man die Klasse des Ingenieurs frei und hat somit Zugriff auf 2 Helden. Das ist quasi für alle gleich. Ab da an entwickelt sich das Spielen je nach Intensivität und Anstrengung. Wer also viel Zeit darin verbringt Materialien zu sammeln, Missionen zu machen, ist natürlich besser ausgestattet als jemand, der seltener spielt. Um das Spiel zu spielen, braucht man auch nicht zwangsläufig eine Gruppe. Ist halt nur schöner mit. Es gibt dann besonders knifflige Missionen, bei denen eine Gruppe empfohlen wird. Die Hardcorefraktion kann sich natürlich hier auch allein reinschmeißen.

Ob die Spieler oder die Missionen skalieren, kann ich nach der Alpha nicht sagen. Es soll wohl aber Schwierigkeitsstufen geben und Materialien müssen so oder so gesammelt werden, da auch ein erfahrener Spieler nicht unendlich Ressourcen stacken kann. Von daher würde sich das Spielprinzip von Level 3 bis X wohl auch nicht ändern, egal welche Höhe der Spieler hat.

MOBA Charakter hat das Spiel soweit nicht. Dein Commander und deine Helden haben persistentes Aussehen, Skillung und Equip (welches verschleißt). Also epische Waffen hast du auch nicht immer, wenn du nicht für Nachschub sorgst. Demnach musst du nichts von 0 aufbauen, wenn du eine Klasse ganz gern hast, wirst du ihre erarbeiteten Vorteile immer und überall zum Einsatz bringen können. Die Missionen selbst starten aber immer bei 0. Du wirst quasi in der Missionskarte abgesetzt und erfüllst dann Etappenziele (z.B. suche > sichere > erbaue > verteidige > evakuiere.) Wenn du diese Mission gemeistert hast, wirst du vom Spiel bewertet, wie gut ihr die Mission gemeistert habt. Desto besser fallen eure Lootboxen aus. Mit dem Abschließen von Missionen geht dann auch der Progress auf der Weltkarte voran und neue Missionen und Gruppenmissionen ploppen auf. Die einzigen persistenten Elemente sind deine Skills, deine Helden und deine Homebase, die du regelmäßig erweitern und verteidigen musst (auch gern mit Freunden).

Sollte jemand im Spiel abspringen müssen, wird es natürlich nicht einfacher für den Rest der Gruppe (s. normale MMO Inis). Allerdings kann hier gutes Teamwork und Aufgabenverteilung die entscheidende Rolle spielen :)
4



Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und angemeldet sein!

Registrieren
Anmelden